KONDE - Kompetenznetzwerk Digitale Edition

HRSM-Projekt

Digitale Edition

Editionen als die Erschließung und Verfügbarmachung von Quellen – das umfasst vorwiegend Texte, aber auch Bilder und Artefakte – sind die Grundlage jeglicher geisteswissenschaftlich orientierter Forschung. Digitale Editionen (DE) sind ein Produkt der Digital Humanities (DH), in dem computergestützte Methoden zur Erstellung, Erforschung und Verbreitung von wissenschaftlich fundierten Quellenveröffentlichungen herangezogen werden.
Mehr

Kompetenznetzwerk

Im gegenständlichen Projekt, das aus Hochschulraumstrukturmitteln finanziert wird, beschäftigen sich sieben universitäre Partner und drei weitere Einrichtungen aus unterschiedlichen Blickwinkeln mit theoretischen und praktischen Aspekten der Digitalen Edition.
Ziele

Partner

  • Adalbert-Stifter-Institut des Landes Oberösterreich
  • Karl-Franzens Universität Graz (Lead)
  • Kunstuniversität Graz
  • Österreichische Akademie der Wissenschaften
  • Österreichische Nationalbibliothek
  • Technische Universität Graz
  • Universität Innsbruck
  • Universität Klagenfurt
  • Universität Salzburg
  • Universität Wien

Partner